Kontakt

Annette Bellm, Diplom-Psychologin
Karlsruherstr. 88
69126 Heidelberg – Rohrbach

Mobil 0151-18143461
E-Mail a.bellm@t-online.de

Wenn es nur eine Wahrheit gäbe, könnte man nicht Hundert Bilder über dasselbe Thema malen.                         
Pablo Picasso (1881-1973)

Paartherapie

Jahreszeiten der Liebe - Die Partnerschaft gestaltet sich im Laufe der Zeit mit immer neuen Lebensthemen und Entwicklungsaufgaben. So wie der / die Einzelne einen Reifeprozess durchlebt, so gestaltet sich auch die WIR – Entwicklung immer wieder neu. Dazu bedarf es einer Achtsamkeit im Alltag der Paarbeziehung, in der Gemeinsamkeiten wie auch Unterschiede "wie ein Paar Schuhe" zusammengehören.

Auf dem Hintergrund persönlicher Lebensthemen und Gegebenheiten der jeweiligen konkreten Beziehung lässt sich ein „Sinn“ der entstandenen Paarkrise erkennen. So können schon in der Verschiedenheit der Geschlechter unterschiedliche Kommunikationsformen auftreten. Ein Gefühl, dass sich beide nicht mehr verstehen und sich entfremden, macht sich breit. Doch gleichzeitig bietet diese Verschiedenheit eine Chance und eine Bereicherung in der Beziehung.

Themen in der aktuellen Paarentwicklung können auch sein:

  • Überprüfen und Verändern unterschiedlicher Kommunikationsmuster
  • Sexualität, Liebe und Partnerschaft – all dies genießen können
  • Sich-Kennenlernen mit den unbewältigten Traumaerlebnissen aus der Vergangenheit
  • Balance zwischen Gemeinsamkeit und Für-sich-sein
  • Der oder die „Dritte“ in der Partnerschaft – Herausforderung und Chance
  • Trennung gut bewältigen
  • Chronische Krankheit – trotzdem ein gemeinsames Leben gehen
  • Nicht-leibliche Elternschaft – Wie gehen wir damit um?

In unseren Gesprächen schaffe ich Ihnen einen „Raum“ für den Austausch Ihrer Wünsche, Bedürfnisse und - vielleicht auch - Ihrer unterschiedlichen Ziele. Dabei ermöglichen Sie sich im Miteinander, ein tieferes Verständnis für das Entstehen der Konfliktdynamik. Daraus ergeben sich neue individuelle und gemeinsame Möglichkeiten eines befriedigenden Zusammenlebens, in dem Nähe und Abstand, Kreativität, Spontaneität und Verbindlichkeit in eine neue Balance gebracht werden.